Rock am Turm 2018 – Ein Jubiläums-Open-Air

Rock am Turm 2018 ist Geschichte!
Unser diesjähriges Event im XXL-Format hat, soweit wir Rückmeldungen und Statements von unseren Besuchern erhalten haben, die Erwartungen erfüllt. Der Samstagabend, der in dieser Form noch nie stattgefunden hat, war ein Volltreffer.  Viele Gäste sind auf dem Burgberg gekommen, um die Wiesensee-Musikanten im mittelalterlichen Flair der Burgruine zu erleben und alle waren des Lobes voll.
Am Sonntag wurde dann ab 17 Uhr auf der Bühne unter dem Schmanddippen gerockt. Da die Gruppe The Manic McFlys sehr kurzfristig abgesagt hat, ist die Band Desolated Thron eingesprungen. Dieser Wechsel hat deshalb so gut geklappt, weil der Sänger Marcel Brenner bei beiden Bands an entscheidender Stelle mitwirkt.

Ein großes Dankeschön geht an alle Gäste, die am 19. und 20.5.2018 auf dem Burgberg warten und das Festival besucht haben.

 

Drei Rockbands und eine Blaskapelle rocken das Schmanddippen.

Was im Jahre 1999 ins Leben gerufen wurde, ist nach wie vor quicklebendig und wurde auch am Pfingstwochenende wieder unter Beweis gestellt. Rock am Turm fand wie immer auf zwei illuminierten Ebenen unter dem 28 m hohen Burgturm statt.
Zum 20-jährigen Geburtstag ging es in diesem Jahr bereits am Pfingstsamstag los, da begannen die Wiesensee-usikanten aus Pottum mit einem volkstümlichen Kontrastprogramm zum Pfingstsonntag, an dem harte Gitarrenriffs die Musikrichtung bestimmen. Aber der Reihe nach:

Volksmusik meets Rock am Pfingstsamstag, 19. Mai
One night before – Blasmusik am Schmanddippen

Gitarre, Bass und Drums am Pfingstsonntag 20. Mai

Infos zu den Bands

Die Gruppe Desolated Thron hat mit überwiegend eigenen Titeln um 17 Uhr begonnen und sie zeigte auf der Bühne, dass sie ein gleichwertiger Ersatz war.

Um 19 Uhr legte dann die Gruppe Elevation aus dem Raume Betzdorf los. Elevation hat bereits 2008 und 2009 den Burgberg von Hartenfels gerockt. Auf der Webseite von Elevation ist im Videotagebuch neben vielen anderen Videos auch eine Aufnahme aus 2009.
  bitte Logo anklicken

https://www.facebook.com/elevationcoverrock/

Als Topact spielte ab 22:30 Uhr „THoR – True History of Rock“.

  bitte Logo anklicken   https://www.facebook.com/TrueHistoryofRock.THoR/

Hier ein Video: https://www.facebook.com/TrueHistoryofRock.THoR/videos/vb.385173588337045/809327875921612/?type=2&theater

 

Die Wiesensee Musikanten sorgen am Pfingstsamstag, 19.5.2018 ab 19 Uhr für eine
Kontrastprogramm zum Pfingstsonntag

     bitte auf das Logo klicken


Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf die Rocknacht

Das nachfolg. Video über Rock am Turm 2015 wurde der Facebook-Seite von Natural Born GrillaZ entnommen. Es vermittelt die Stimmung des Open-Air-Events unter dem Schmanddippen von Hartenfels. Die Bands sind Natural Born GrillaZ und F.U.C.K.
2018 wird es mindestens genauso gut.

 

 

  Wer sich ein Live Bild von Hartenfels machen will, der kann das über die Webcam tun.

Hinweis für jugendliche Konzertbesucher:
Ein Formular zur Übertragung der Personenfürsorge findet Ihr im Downloadbereich